jameda Consulting – Arztbewertungsportale und Online-Services richtig nutzen

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet immer schneller voran. Patienten tauschen sich im Internet über Ärzte aus, buchen online Ihre Arzttermine und vereinbaren Videosprechstunden. Damit Ihnen die Konkurrenz bei diesen Themen nicht den Rang abläuft, erklären wir Ihnen, wie Sie jameda optimal in Ihr Praxismarketing integrieren.

SIE WOLLEN DAS ARZTBEWERTUNGSPORTAL UND DIE NEUEN ONLINE-SERVICES RICHTIG NUTZEN?

jameda-Consulting

Arztbewertungen, Onlineterminvergabe und die Videosprechstunde: Ein Must-have?

Eine eigene Praxishomepage zu haben, reicht schon lange nicht mehr aus, um neue Patienten zu gewinnen. Ihr Internetauftritt muss für Sie arbeiten. Damit er das tun kann, muss Ihre Online-Präsenz zunächst von den richtigen Menschen gefunden werden. Mit professionellem SEO für Ärzte  kann Ihre Praxishomepage dauerhaft und nachhaltig in den Suchergebnissen ranken.

Das beste Ranking nützt aber nichts, wenn Sie die Suchenden nicht mit Ihren Inhalten und Services überzeugen. Potentielle Patienten wollen zum Beispiel sofort sehen, wie gut Ihre Bewertungen auf jameda sind. Deshalb sollten Sie beispielsweise das jameda-Siegel auf Ihrer Webseite einbinden. Zudem buchen immer mehr Menschen ihren nächsten Arzttermin online oder nutzen eine Online-Videosprechstunde. Ärzte, die sich frühzeitig auf diese Patientenbedürfnisse einstellen, haben im Wettbewerb um neue Patienten die Nase vorn.

Unsere Leistungen für Ihren aussagekräftigen jameda-Auftritt

Bewertungen können wir natürlich nicht schreiben, genauso wenig können wir negative Arztbewertungen löschen. Was wir aber tun können, ist Sie beim Reputationsmanagement zu unterstützen. Zudem zeigen wir Ihnen gerne, wie Sie das Bewertungsportal jameda für Ihr Praxismarketing nutzen können. Dazu gehören auch die Einbindung der Onlineterminvergabe und die Videosprechstunde.

Praxismarketing

jameda-Beratung

Erstellung von Texten für den jameda-Expertenratgeber

Auffindbarkeit Ihrer Praxis zu den richtigen Fach- und Spezialgebieten

Einbinden des jameda-Siegels auf Ihrer Praxishomepage

Integration der Online-Terminvergabe und der Videosprechstunde (via Patientus) in Ihre Webseite

Bewertungsmanagement

Strategie & Konzeption für Ihr Bewertungsmanagement

Überwachung Ihrer jameda-Bewertungen

Unterstützung beim Umgang mit kritischen Bewertungen

Das eigene Profil bei jameda optimal darstellen

Bewertungsportale wie jameda bieten Ärzten viele Möglichkeiten, die eigenen Leistungen bestmöglich darzustellen. Kompetenz zeigt zum Beispiel, wer sein Leistungsspektrum hinterlegt, mit Bildern arbeitet oder emphatisch auf kritische Bewertungen reagiert. Wichtig zu wissen ist, dass nicht jeder Service kostenfrei ist. Doch die Kosten und der Aufwand lohnen sich, da die Nutzung der Bewertungsportale weiter zunehmen wird.

Bewertungen forcieren, beobachten und zeitnah reagieren

Bewertungen helfen Patienten, sich für einen Arzt zu entscheiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, viele aussagekräftige Bewertungen zu sammeln. Dabei sollten sich Ärzte nicht scheuen, zufriedene Patienten um eine Empfehlung zu bitten. Glückliche Patienten honorieren die Mühe ihrer Ärzte meist gerne mit guten Bewertungen bei jameda. Und die Bitte nach einer positiven Bewertung ist eine wertschätzende Geste. Sie zeigt dem Patienten, dass seine Meinung wichtig ist. Wichtig ist zudem, dass Ärzte ihre Bewertungen bei jameda im Blick haben. Nur so können sie auf neue Bewertungen zeitnah reagieren und eventuelle falsche Tatsachenbehauptungen dementieren.

Was tun bei negativer jameda Bewertung?

Wir sind davon überzeugt, dass Ärzte keine Angst vor kritischen Bemerkungen auf jameda haben sollten. Zum einen macht eine kritische Meinungsäußerung nicht gleich den guten Ruf zunichte, zum anderen ist ein differenzierter Bewertungsverlauf sehr viel glaubwürdiger als durchgehend gute Beurteilungen. Ärzte, die offen mit Kritik umgehen und auch auf schlechte Bewertungen mit Bedacht reagieren, zeigen, dass sie ihre Patienten ernst nehmen und mit Kritik umgehen können.

Bewertungsportale tragen eine besondere Verantwortung. Sie befinden sich im Spannungsfeld zwischen dem Recht auf Informations- und Meinungsfreiheit (verankert in Artikel 5 des Grundgesetzbuchs) der Patienten und dem Persönlichkeitsrecht der Ärzte. Um Ärzte beispielsweise vor rechtswidrigen Bewertungen zu schützen, werden die Bewertungen auf hochwertigen Portalen von qualifizierten Teams geprüft. Falls ein betroffener Arzt dennoch der Meinung ist, dass die Kritik eines Patienten gegen rechtliche Vorgaben verstößt, kann er eine Prüfung veranlassen und eine Löschung beantragen.

Sie wollen das Arztbewertungsportal und die neuen Online-Services richtig nutzen?

Ihre Praxishomepage ist die Basis für Ihren Online-Erfolg. Lassen Sie die Performance Ihrer Webseite kostenlos analysieren!

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Senden Sie unser Kontaktformular, erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten für die Bearbeitung der Anfrage im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B. über unser Kontaktformular, eine Mail an die im Impressum angegebene Mail-Adresse oder einen Abmeldelink (soweit von uns angeboten). Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

captcha

* Pflichtfelder

Einfach das Formular absenden oder anrufen